Krimis & Thriller

Declan Burke, Eight Ball Boogie, eidtion nautilusDeclan Burke
Eight Ball Boogie

"Die Wahrheit ist wie eine kaum verheilte Wunde, an der man besser nicht rumfummelt." Für einen Privatermittler ein zweifelhafter Grundsatz, doch Harry Rigby hat andere Sorgen als moralischen Bedenken nachzuhängen. Als die Frau eines Lokalpolitikers ermordet wird, glaubt er nicht an Selbstmord und hofft auf eine dicke Story für ein Revolverblatt.

Gerald Seymour, Vagabond, SuhrkampGerald Seymour
Vagabond

Erstaunlich, dass alle Versuche, Gerald Seymours Thriller bei uns bekannt zu machen, bisher wenig gefruchtet haben! Umso mehr ist Thomas Wörtche als Herausgeber von "Vagabond" zu loben, der nun einen neuen Versuch wagt.

William Shaw, Der gute Mörder, SuhrkampWilliam Shaw
Der gute Mörder

"Etwas Dunkles war aufgewirbelt worden", und es droht, den gewissenhaften Polizisten William South einzuholen. Sein Nachbar und einziger Freund wird ermordet aufgefunden, ein ehemaliger Lehrer, der ebenso gern Vögel beobachtete wie er selbst.

Val McDermid, Der Sinn des Todes, Kriminalroman. DroemerVal McDermid
Der Sinn des Todes

Niemand, der Karen Pirie kannte, hätte jemals eine Karriere im diplomatischen Dienst für sie in Betracht gezogen. Ihre Neigung zum Widerspruch und eine unkonventionelle Hartnäckigkeit lassen Detective Chief Inspector Pirie von der Abteilung für unaufgeklärte alte Fälle bekanntermaßen auch dann nicht ruhen, wenn andere längst aufgegeben haben.

Mark Billingham, Love like Blood, Krimi, AtriumMark Billingham
Love like Blood

"Ich brauche Ihre Hilfe." Detective Inspector Nicola Tanner will die Mörder ihrer Partnerin, der Lehrerin Susan, zur Strecke bringen. Sie ist überzeugt, das eigentliche Ziel des Anschlags gewesen zu sein, denn sie hält einige unaufgeklärte Ehrenmorde für Auftragsmorde.

Reginald Hill, Die letzte Stunde naht, DroemerReginald Hill
Die letzte Stunde naht

Dass der Dicke, Detective Superintendent Andy Dalziel sich ausgerechnet mit Hilfe von Bachs Musik erholt, und noch dazu in der Kathedrale von York, hätte wohl niemand erwartet.