Neue Bcher

Birgit Haustedt
Mit Rilke durch Venedig

Birgit Haustedt legt uns einen ganz besonderen Begleiter ans Herz - und ins Reisegepäck: Rainer-Maria Rilke erkundete die Lagunenstadt über viele Jahre hinweg, fasziniert von ihrer Atmosphäre.

 

Birgit Haustedt, Mit Rilke durch Vnedig, Insel VerlagZu Fuß durch die Lagunenstadt

Von März 1897 bis Juli 1920 besuchte er die Stadt immer wieder, setzte sich intensiv mit ihr auseinander:
"Denn wir werden nicht fertig miteinander von einem zum anderen Mal, und es wär gut zu wissen, was wir uns wollen, eines vom anderen".
Rilke liebte es, zu Fuß durch die Stadt zu schlendern, das ist auch heute immer noch die beste Art, das Gewirr der Gassen und Gässchen zu erkunden.

Spaziergänge mit Rilke

Auch Birgit Haustedt empfiehlt diese Art der Fortbewegung: In elf Spaziergängen können Besucher auf Rilkes Spuren durch Venedig streifen, Sehenswürdigkeiten, Museen und Paläste kennen lernen, aber auch geheime und geheimnisvolle Ecken und Winkel fernab des Massentourismus. Oder vergessene Viertel, wie zum Beispiel das Ghetto.
Stadtpläne und Fotos ergänzen diesen literarischen und historischen Reiseführer, der uns zum Fischmarkt ebenso führt wie in prachtvolle Palazzi und Kirchen, typische Restaurants und teure Hotels.
(Christiane Schwalbe)

Birgit Haustedt "Mit Rilke durch Venedig"
Insel Verlag 2004, 4. Auflage, 229 Seiten, 9,90 Euro

Zusätzliche Informationen